São Vicente (Mindelo) auf eigene Faust

Hier haben wir Informationen für Landausflüge auf São Vicente auf eigene Faust zusammengestellt. São Vicente gehört zu den Kapverdischen Inseln und ist ein beliebtes Ziel für Kanaren Kreuzfahrten. Die Insel liegt im Atlantik vor der Westküste Afrikas und ist bekannt für ihre malerischen Landschaften, ihre pulsierende Musikszene und ihre reiche Geschichte. Die Küstenlinie von São Vicente ist geprägt von zerklüfteten Klippen, goldenen Sandstränden und türkisfarbenem Wasser, das zum Entspannen und Erholen einlädt. Im Landesinneren der trockenen und bergigen Insel erheben sich majestätische Berge und grüne Täler, die sich ideal zum Wandern und Erkunden eignen. Die Musik ist ein integraler Bestandteil des Lebens auf São Vicente, und Morna und Coladeira, zwei einheimische Musikstile, prägen die künstlerische Szene der Insel. Der Karneval ist einer der größten und lebhaftesten in Afrika und zieht jedes Jahr Tausende von Besuchern aus aller Welt an. Die Inselhauptstadt Mindelo hat ca. 75.000 Einwohner und ist bekannt für ihre lebendige Kultur und historische Bedeutung. Die Architektur von Mindelo erzählt von ihrer Geschichte als bedeutender Handelshafen im 19. Jahrhundert. Koloniale Gebäude mit pastellfarbenen Fassaden säumen die Straßen und schaffen eine malerische Kulisse für das geschäftige Treiben der Stadt. Der Hafen von Mindelo ist ein wichtiger Knotenpunkt für Handel und Tourismus. Hier treffen Fischerboote und Yachten aufeinander, während Kreuzfahrtschiffe regelmäßig anlegen und ihre Passagiere in die lebhafte Atmosphäre der Stadt entlassen. Mindelo ist auch bekannt für seine lebendigen Märkte, auf denen man lokale Produkte und Kunsthandwerk kaufen kann, sowie für seine exzellente kulinarische Szene, die eine Fusion aus afrikanischen, portugiesischen und kreolischen Einflüssen bietet.

Landausflüge auf São Vicente (Mindelo) auf eigene Faust
São Vicente und Santiago werden häufig von Kreuzfahrtschiffen besucht – © mapz.com – Map Data: OpenStreetMap OdbL

Kap Verde ist eine ehemalige portugiesische Kolonie und zählt heute zu den stabilsten und wohlhabendsten Ländern Afrikas. Die Inselgruppe besteht aus neun bewohnten Inseln. Die Landeswährung ist der Kap-Verde-Escudo, der im Verhältnis von 1 EUR = 110,265 CVE an den Euro gekoppelt ist. Häufig kann man aber auch mit Euro bezahlen. Weitere Informationen findet man auf der Webseite von Turismo de Cabo Verde. Stand: Juni 2024

São Vicente Cruise Terminal

Der Hafen Porto Grande ist einer der größten natürlichen Tiefwasserhäfen in der Welt, der durch einen riesigen unterirdischen Vulkankrater gebildet wird. Dieser Hafen spielt eine zentrale Rolle für die maritime Wirtschaft in der Region und dient nicht nur als wichtiger Knotenpunkt für den internationalen Schiffsverkehr, sondern auch als Anlaufstelle für Kreuzfahrtschiffe, die die Kapverdischen Inseln besuchen.

TUI Cruises in Mindelo
TUI Cruises in Mindelo – Bild: MedCruise

Kreuzfahrtschiffe legen im Hafen Porto Grande in der Inselhauptstadt Mindelo an. Derzeit befindet sich ein neues Mindelo Cruise Terminal im Bau. Es wird über zwei Anlegestellen von 400 bzw. 350 Metern und eine maximale Tiefe von 11 Metern verfügen. Neben einem modernen Welcome Center entsteht ein Touristendorf neben der Straße mit Geschäften, Imbissbuden, Restaurants, Bars, kleinen Museen und Souvenirläden. Ein Fertigstellungstermin ist nicht bekannt, die Bauarbeiten sind jedoch fortgeschritten.

Bisher nutzen Kreuzfahrtschiffe die lange Mole am Hafenausgang (s. Bild). Kreuzfahrtschiffe bis zu einer Länge von 315 Metern können hier festmachen. Es gibt hier kein São Vicente Cruise Terminal und auch sonst keine touristische Infrastruktur direkt am Schiff. Die Landausflügler können den Hafen auf eigene Faust zu Fuß verlassen. Bis zum Hafenausgang geht man ca. 500 Meter. Hier warten in der Regel einige Taxis und lokale Ausflugsanbieter können ihre Kunden hier in Empfang nehmen.

Landausflüge in São Vicente (Mindelo) buchen

Für den Tag auf São Vicente werden an Bord zahlreiche organisierte Landausflüge angeboten. Wer es individueller mag oder von den hohen Landausflugspreisen an Bord abgeschreckt wird, sollte sich die Angebote lokaler Veranstalter einmal ansehen.

Landausflüge in kleinen Gruppen mit Hafenabholung, Pünktlich-zurück-zum-Schiff-Garantie (inkl. ERGO Reiseversicherung) und (meist) deutschsprachigen Reiseleitern gibt es bei Meine Landausflüge* (s. oben). Für Sicherheit bei der Ausflugsplanung sorgen eine „Geld-zurück“-Garantie (bei Hafenausfällen) und eine kostenlose Stornierungsoption bis 15 Tage vor dem Ausflugsdatum. Mit extra buchbarer Flex-Option sogar bis 60 Minuten vor Ausflugsbeginn. Weitere Aktivitäten und Kreuzfahrtausflüge in Mindelo (São Vicente) findet man bei GetYourGuide*.

Mobil auf São Vicente auf eigene Faust

Das Thema Mobilität ist ein zentraler Punkt für alle Kreuzfahrer, die Kreuzfahrtausflüge auf São Vicente auf eigene Faust planen. Letztlich geht es um die Frage, wie man vom Hafen zu den gewünschten Landausflugszielen kommen kann. Dazu haben wir hier Informationen zusammengestellt. Vorab einige Entfernungsangaben zu beliebten Sehenswürdigkeiten für Landausflüge auf São Vicente:

  • Praia da Laginha: 1 km
  • Uferstraße Avenida Marginal: 1 km
  • Mercado Municipal: 1,5 km
  • Réplica Torre Belém: 1,6 km
  • Palácio do Povo: 1,6 km
  • Berg Monte Verde: 12,9 km
  • Fischerdorf Salamansa: 12,1 km
  • Turtle House: 13,2 km
  • Baia das Gatas: 13 km
  • Praia Grande: 20,6 km
Mindelo Cruise Terminal und Umgebung
Mindelo Cruise Terminal und Umgebung – © mapz.com – Map Data: OpenStreetMap OdbL

Rund um den Hafen in Mindelo: 1-Hafenausgang, 2-Praia da Laginha, 3-Fortim do Rei (Aussicht), 4-Beginn der Avenida Marginal. Der neue Kreuzfahrthafen wird derzeit gebaut.

Zu Fuß

Man darf den Hafen zu Fuß verlassen. Die Entfernungen sind nicht besonders groß, sodass man Mindelo auf eigene Faust erkunden kann. Den Strand und die Uferstraße erreicht man nach ca. einem Kilometer. Geht man 500 Meter weiter, befindet man sich im Zentrum rund um den Mercado Municipal.

Taxis

Am Hafenausgang warten zahlreiche Taxifahrer, die bevorzugt Inseltouren anbieten. Die Fahrpreise müssen verhandelt werden. Das geht meistens nur mit Händen und Karten. Deutsch oder Englisch sprechen nur sehr weniger Fahrer.

Das Mindelo Cruise Terminal
Das Mindelo Cruise Terminal – Bild: Secret Travel Guide auf Unsplash

Mietwagen

Es gibt im Stadtgebiet von Mindelo einige lokale Autovermieter. Die Suche wird dadurch erschwert, dass die meisten Anbieter keine Webseiten haben. Zudem sind die wenigen Straßen auf der trockenen und dünn besiedelten Insel nicht die Besten.

Highlights für Landausflüge auf São Vicente (Mindelo) auf eigene Faust

Mindelo ist eine lebendige Stadt, die Landausflüglern ein authentisches kapverdisches Erlebnis bietet. Für Kreuzfahrtpassagiere, die einen Landausflug außerhalb von Mindelo unternehmen möchten, bietet die Insel São Vicente verschiedene Attraktionen. Dazu gehören die Sandstrände von São Pedro, ideal für Wassersportarten wie Surfen und Kitesurfen, sowie die malerischen Landschaften des Monte Verde, des höchsten Punktes der Insel. Dies sind die beliebtesten Ziele für Landausflüge auf São Vicente.

Mindelo auf eigene Faust
Mindelo auf einen Blick – © mapz.com – Map Data: OpenStreetMap OdbL

Mindelo auf eigene Faust: 1-Praia da Laginha, 2-Palácio do Povo, 3-Mercado Municipal, 4-Avenia Margianl, 5-Replica da Torre De Belém, 6-Afrikanischer Markt, 7-Fortim do Rei (wegen der Aussicht)

Landausflugsziele in Mindelo

Mindelo ist die zweitgrößte Stadt von Kap Verde. Für Kreuzfahrtpassagiere bietet der Hafen Porto Grande eine günstige Lage, um die Stadt Mindelo zu erkunden, die für ihre lebendige Kultur, Musikszene und koloniale Architektur bekannt ist. In der Nähe des Hafens finden Besucher zahlreiche Cafés, Restaurants und Geschäfte, die lokale Kunsthandwerke anbieten. Mindelo ist auch berühmt für das jährlich stattfindende Karnevalsfest, das als eines der farbenprächtigsten und lebhaftesten Feste in der gesamten Region gilt. Dies sind die beliebtesten Ziele für Landausflüge in Mindelo.

Praia da Laginha

Praia da Laginha ist der beliebteste Stadtstrand in Mindelo. Dieser wunderschöne Sandstrand zeichnet sich durch seinen weichen, weißen Sand und das klare, türkisfarbene Wasser aus, was ihn zu einem idealen Ort zum Schwimmen, Sonnenbaden und Entspannen macht. Entlang des Strandes gibt es eine Promenade mit zahlreichen Restaurants und Cafés. Die Praia da Laginha ist ein lebendiger Treffpunkt, sowohl für Einheimische als auch für Touristen, und bietet eine angenehme Atmosphäre mit herrlichem Blick auf die Bucht und den Hafen von Mindelo. Der Strand kann bequem zu Fuß erreicht werden und ist ein schönes Ziel für den Tag in Mindelo auf eigene Faust.

Auf dem Markt in Mindelo
Auf dem Markt – Bild: Nick Fewings auf Unsplash

Avenida Marginal

Die Avenida Marginal ist die schöne Uferpromenade in Mindelo. Diese belebte Straße verläuft entlang der Küste und bietet einen herrlichen Blick auf den Hafen und die Bucht von Mindelo. Gesäumt von Palmen und modernen Gebäuden, beherbergt die Avenida Marginal zahlreiche Cafés, Restaurants, Bars und Geschäfte, die zum Flanieren und Verweilen einladen. Sie ist ein zentraler Treffpunkt für Einheimische und Besucher und dient oft als Veranstaltungsort für Feste und kulturelle Ereignisse. Die Avenida Marginal verkörpert den lebendigen Charme von Mindelo und bietet eine angenehme Atmosphäre für Spaziergänge am Wasser.

Mercado Municipal

Das Gebäude des Mercado Municipal zeichnet sich durch seine historische Architektur aus, die einen Einblick in das koloniale Erbe der Insel bietet. Im Inneren des Marktes findet man eine Vielzahl von Ständen, die eine breite Palette von Produkten anbieten, von frischem Obst und Gemüse, über Fisch und Meeresfrüchte, die direkt vom nahegelegenen Hafen kommen, bis hin zu Gewürzen, Käse und anderen lokalen Delikatessen. Neben den Lebensmitteln ist der Markt auch ein hervorragender Ort, um traditionelles kapverdisches Kunsthandwerk zu entdecken, einschließlich handgewebter Textilien, Schmuck, Holzschnitzereien und Keramik.

Réplica Torre Belém

Die Réplica Torre de Belém in Mindelo ist eine Nachbildung des berühmten Torre de Belém in Lissabon. Dieses markante Bauwerk befindet sich an der Avenida Marginal und dient als Wahrzeichen der Stadt. Die Nachbildung wurde im Jahr 1937 errichtet und spiegelt die Architektur des Originalturms wider, der ein bedeutendes Beispiel manuelinischer Baukunst ist. Die Réplica Torre de Belém beherbergt ein kleines Museum, das die maritime Geschichte der Kapverden dokumentiert. Besucher können die Turmspitze erklimmen und eine herrliche Aussicht auf die Bucht von Mindelo und den Hafen genießen. Das Gebäude ist ein Symbol für die historischen Verbindungen zwischen Kap Verde und Portugal und ein beliebtes Ziel für Landausflüge in Mindelo.

Sonnenuntergang über dem Monte Cara (Mindelo)
Sonnenuntergang über dem Monte Cara – Bild: Felix Brüning auf Unsplash

Palácio do Povo

Der Palácio do Povo, früher bekannt als Gouverneurspalast, ist ein eindrucksvolles Gebäude im Zentrum von Mindelo. Erbaut im späten 19. Jahrhundert, spiegelt der Palast die koloniale Architektur wider und ist ein bedeutendes historisches Wahrzeichen der Stadt. Der Palácio do Povo dient heute als Kulturzentrum und Veranstaltungsort für verschiedene kulturelle Aktivitäten und Ausstellungen. Mit seiner prächtigen Fassade und den gepflegten Gärten ist das Gebäude ein beliebter Ort für Besucher, die die koloniale Geschichte und die kulturelle Entwicklung von Mindelo erleben möchten.

Musik und Karnval

Mindelo gilt als die kulturelle Hauptstadt der Kapverden und ist berühmt für seine lebendige Musikszene, die eine wichtige Rolle im sozialen und kulturellen Leben der Stadt spielt. Die bekannteste Sängerin des Landes stammte aus Mindelo. Cesária Évora (1941–2011), auch bekannt als die „Barfuß-Diva“ war für ihre tiefe, emotionale Stimme und ihre einfache, aber ausdrucksstarke Darbietung bekannt. Sie trat oft barfuß auf, als Zeichen der Solidarität mit den Armen und Bedürftigen Kap Verdes. Évora erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen für ihre Beiträge zur Musik, einschließlich eines Grammy Awards.

Der Karneval in Mindelo ist einer der lebhaftesten und farbenprächtigsten Ereignisse in Kap Verde. Die Karnevalsfeierlichkeiten in Mindelo finden im Februar oder März statt, in der Woche vor der Fastenzeit und gipfeln am Karnevalsdienstag. Die Stadt verwandelt sich in eine riesige Bühne für Paraden, Musik, Tanz und Festlichkeiten, die alle Schichten der Gesellschaft einbeziehen. Der Karneval in Mindelo spiegelt besonders den Einfluss des brasilianischen Karnevals wider, kombiniert jedoch mit eigenen kapverdischen Traditionen und musikalischen Rhythmen.

Landausflugsziele auf São Vicente

Die Insel São Vicente ist ein integraler Bestandteil des kapverdischen Archipels und liegt im nordwestlichen Teil des Inselstaates. Sie ist mit einer Länge von 18 km und einer Breite von 22 km relativ klein. Die Landschaft von São Vicente ist geprägt von vulkanischen Hügeln und trockenen Ebenen, mit dem Monte Verde als höchstem Punkt der Insel. Es gibt auf der Insel einige schöne Strände, darunter die Praia da Laginha, die Baía das Gatas, die Praia Grande oder die Praia de São Pedro. Dies sind die beliebtesten Ziele für Landausflüge auf São Vicente.

Ziele für Landausflüge auf São Vicente auf eigene Faust
Ziele für Landausflüge auf São Vicente – © mapz.com – Map Data: OpenStreetMap OdbL

Ziele für Landausflüge auf São Vicente: 1-Monte Verde, 2-Baia de Gatas, 3-Praia Grande, 4-São Pedro (Schildkröten), 5-Salamansa, 6-Monte Cara, 7-Calhau, 8-Vulcão Viana

Monte Verde

Monte Verde ist der höchste Punkt der Insel São Vicente auf den Kapverden, mit einer Höhe von 750 Metern über dem Meeresspiegel. Dieser Berg bietet atemberaubende Panoramablicke über die gesamte Insel, das umliegende Meer und bei klarer Sicht sogar bis zur Nachbarinsel Santo Antão. Monte Verde ist ein beliebtes Ziel für Landausflüge auf São Vicente, da der Aufstieg durch eine vielfältige Landschaft führt, die von trockenen, felsigen Abschnitten bis hin zu grünen, bewachsenen Flächen reicht. Am Gipfel erwartet die Landausflügler ein spektakulärer Ausblick und die Möglichkeit, die einzigartige Flora und Fauna der Region zu erkunden.

Baía de Gatas

Baía das Gatas ist eine malerische Bucht an der Nordostküste von São Vicente, bekannt für ihr ruhiges, kristallklares Wasser und ihre einzigartige, geschützte Lagune. Dieser Ort ist besonders beliebt bei Schwimmern, Schnorchlern und Windsurfern aufgrund der idealen Bedingungen und der natürlichen Schönheit. Jedes Jahr im August zieht Baía das Gatas zahlreiche Besucher zum berühmten Musikfestival an, das unter freiem Himmel stattfindet und eine Vielzahl von internationalen und lokalen Künstlern präsentiert. Die entspannte Atmosphäre und die beeindruckende Landschaft machen Baía das Gatas zu einem beliebten Landausflugsziel auf São Vicente.

São Vicente ist eine bergige und trockene Insel
São Vicente ist eine bergige und trockene Insel – Bild: Datingscout auf Unsplash

Praia Grande

Die Praia Grande ist ein weitläufiger, unberührter Sandstrand an der Ostküste der Insel São Vicente. Bekannt für seine beeindruckende Länge und die ruhige, natürliche Umgebung, bietet der Strand viel Platz zum Entspannen, Sonnenbaden und Spazierengehen. Das klare, blaue Wasser ist ideal zum Schwimmen und Schnorcheln. Die Praia Grande ist weniger überlaufen als andere Strände der Insel, was es zu einem perfekten Ort für Besucher macht, die Ruhe und Erholung in einer malerischen Umgebung suchen. Die atemberaubenden Dünen und die umliegende Landschaft tragen zur Schönheit dieses abgeschiedenen Strandes bei.

São Pedro

Das kleine Fischerdorf São Pedro liegt an der Westküste von São Vicente und ist bekannt für seinen langen, unberührten Strand. Der Strand von São Pedro ist ideal zum Schwimmen, Sonnenbaden und vor allem Windsurfen, da die konstanten Winde ideale Bedingungen bieten. Das Dorf selbst bietet einen Einblick in das traditionelle Leben der Fischer.

Der Leuchtturm von São Pedro (Farol de D. Amélia), am westlichsten Punkt der Insel gelegen, bietet atemberaubende Ausblicke auf den Atlantischen Ozean und die zerklüftete Küste. Der Leuchtturm selbst ist ein historisches Bauwerk und ein großartiger Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten und die raue Schönheit der Küste zu genießen.

Auf der trockenen Insel gibt es schöne Strände
Auf der trockenen Insel gibt es schöne Strände – Bild: Datingscout auf Unsplash

Salamansa

Das Fischerdorf Salamansa liegt an der Nordküste der Insel und ist ein ruhiger Ort mit einem schönen Strand. Salamansa ist bekannt für seine freundlichen Bewohner und die Möglichkeit, das traditionelle kapverdische Dorfleben kennenzulernen. Der Strand ist ein beliebter Ort für Kitesurfer und Windsurfer.

Monte Cara

Monte Cara, oder „Gesichtsberg“, ist ein markanter Berg im Westen der Insel, der aus bestimmten Blickwinkeln wie ein menschliches Gesicht aussieht. Der Berg ist ein beliebtes Fotomotiv und ein Wahrzeichen von São Vicente. Wanderungen rund um Monte Cara bieten spektakuläre Aussichten und interessante geologische Formationen.

Calhau

Calhau ist ein kleines Dorf an der Ostküste von São Vicente, bekannt für seine vulkanische Landschaft und beeindruckenden Meeresblicke. Die Gegend um Calhau bietet hervorragende Möglichkeiten für Wanderungen und geologische Erkundungen, da es zahlreiche vulkanische Formationen und Lavafelder zu entdecken gibt.

Schildkröten auf São Vicente
Schildkröten auf São Vicente – Bild: Katarzyna Urbanek auf Unsplash

Vulcão Viana

Dieser erloschene Vulkan liegt im Landesinneren von São Vicente und ist ein beeindruckendes Naturdenkmal. Der Vulkan bietet eine interessante Landschaft mit Lavafeldern und ungewöhnlichen Felsformationen. Wanderungen rund um den Vulcão Viana sind eine großartige Möglichkeit, die geologische Geschichte der Insel zu entdecken.