Kreuzfahrten erleben

Kreuzfahrten sind eine erlebnisreiche und gleichzeitig entspannte Art zu reisen. Eine Seereise verbindet das entspannende Leben an Bord des Kreuzfahrtschiffes mit dem Entdecken faszinierender Städte und Landschaften. Die Webseite des Kreuzfahrtspezialisten Seereiseplanung stellt Ihnen alle wichtigen Ziele, Reeder und Schiffe vor. Tauchen Sie also ein in die faszinierende Welt der Kreuzfahrten. Lassen Sie sich verführen von den vielen Möglichkeiten, die Seereisen bieten. Aber Vorsicht! Schiffsreisen machen süchtig. 85 Prozent der Urlauber, die sich einmal für eine Kreuzfahrt entschieden haben, wollen es immer wieder versuchen. Bei uns können Sie Ihre Traumkreuzfahrt finden und buchen.

Kreuzfahrten

Sport an Deck – Bild: MSC Kreuzfahrten

Kreuzfahrten in aller Welt

Kreuzfahrtschiffe sind heute unterwegs zu Kreuzfahrtzielen auf allen Weltmeeren. Sie steuern die traditionsreichen Hafenstädte im Mittelmeer oder in der Ostsee ebenso an wie die modernen Metropolen Ostasiens. In der Karibik oder in der Südsee hüpfen sie von Insel zu Insel und in der Arktis bzw. in der Antarktis nehmen sie Fahrt auf ins ewige Eis. Die Passagiere erkunden den Regenwald des Amazonas, durchfahren auf den Spuren Roald Amundsens die Nordwestpassage und erleben auf Hawaii die enormen Kräfte des Erdinneren. Natürlich besuchen Kreuzfahrtschiffe auch balinesische Tempel in Asien oder die pulsierenden Städte Südamerikas. Und auf einer Weltreise kann man als Kreuzfahrer sogar alles auf einmal erleben. Die wichtigsten Kreuzfahrtziele stellen wir Ihnen auf dieser Webseite näher vor.

Kreuzfahrtschiffe folgen der Sonne. Im Sommer sind sie eher auf der nördlichen Erdhalbkugel unterwegs, im Winter eher in tropischen und subtropischen Gefilden (Karibik, Dubai, Kanaren) oder in der südlichen Hemisphäre (die dann ja ihren Sommer genießt). Wer im Winter Sonne tanken möchte, für den sind Karibik-Kreuzfahrten eine gute Wahl. Die beste Reisezeit für eine Karibik Kreuzfahrt sind die Monate Dezember bis April. Kanaren-Kreuzfahrten und Dubai-Kreuzfahrten sind eine Alternative für alle, die eine kürzere Anreise bevorzugen. Dubai ist nur sechs Flugstunden entfernt. In den Sommermonaten sind natürlich Mittelmeer-Kreuzfahrten die Destination für Wasserratten und Sonnenanbeter. Aber auch die Freunde von Städtereisen kommen hier auf ihre Kosten. Man wundert sich wie viele bedeutende Metropolen am Meer oder unweit der Küste an großen Flüssen liegen. Viele Mittelmeer Kreuzfahrten beginnen in Venedig, Barcelona oder Rom (Civitavecchia). Vielleicht können Sie einen oder mehrere Tage früher anreisen. Ostsee-Kreuzfahrten sind ebenfalls herrliche Städtereisen. Kopenhagen, Stockholm, Oslo, St. Petersburg, Helsinki können Sie auf einer Ostsee Kreuzfahrt besuchen.

Wer auf einer Kreuzfahrt ein Naturerlebnis sucht, wird bei Norwegen-Kreuzfahrten sicher fündig. Die gewaltigen Fjorde lassen auch eingefleischte Städter staunen. Natürlich sind auch Alaska-Kreuzfahrten Traumkreuzfahrten für Naturfreunde. Wer etwas mehr ausgeben will und kann sich nach Expeditionskreuzfahrten erkundigen. Kleine, speziell gebaute Expeditionskreuzfahrtschiffe bringen Sie in jeden Winkel unseres Planeten. Die Antarktis, die Arktis, der Amazonas oder die Galapagos Inseln können Sie im Rahmen einer Kreuzfahrt bereisen. Wer Seetage genießt und Ruhe sucht, sollte sich nach Transatlantik-Kreuzfahrten umsehen. Diese sind heute in der Regel Überführungskreuzfahrten. Kreuzfahrtschiffe werden aus Südamerika oder aus der Karibik ins Mittelmeer oder nach Nordeuropa verlegt. Es handelt sich um längere Kreuzfahrten mit verhältnismäßig wenigen Hafenaufenthalten. Auch Weltreisen bzw. Teilstücke von Weltreisen beinhalten viele Seetage.

AIDAsol in Norwegen

AIDAsol in Norwegen – Bild: MSC Kreuzfahrten

Kreuzfahrtschiffe – Das Hotel fährt mit

Schiffsreisen sind erlebnisreiche Rundreisen auf denen das Hotel einfach mitfährt. Die Koffer muß man deshalb nur einmal ausgepacken. Kreuzfahrtschiffe sind schwimmende Urlaubshotels. Das ist vielleicht der entscheidende Punkt. Sie leben in einem mehr oder weniger luxuriösen Rahmen, in einem gepflegten Ambiente mit allen Annehmlichkeiten. Es gibt zahlreiche Restaurants mit unterschiedlichen Schwerpunkten, Bars und Lounges, herrliche Wellnessbereiche und Fitnesseinrichtungen und weitläufige Pooldecks. Kinder und Jugendliche haben ihre eigenen Bereiche und werden altersgerecht betreut. Kreuzfahrten für Familienurlaube geradezu prädestiniert. Sie werden an Bord bedient und verwöhnt. Sie lernen Menschen kennen, Sie erleben neue gesellschaftliche Kontakte. Nach jedem Landausflug kehren Sie in Ihr schwimmendes Hotel zurück.

Für viele Kreuzfahrer ist das Kreuzfahrtschiff mit allen seinen Einrichtungen die Hauptsache. Große Kreuzfahrtschiffe bieten so viel Abwechslung, dass man gar nicht von Bord gehen möchte. Andere legen weniger Wert auf das Kreuzfahrtschiff, sondern freuen sich auf die Ziele und Häfen, die auf dem Programm stehen. Familien mit Kindern haben andere Bedürfnisse als Naturfreunde, die es in die Antarktis zieht. Bestimmte Zielorte sind nur per Kreuzfahrtschiff zu erreichen, beispielsweise die karibischen Inseln. In jedem Fall aber sieht und erlebt man viel mehr als auf einem normalen Landurlaub im Hotel. Gerade für Familien mit Kindern ist ein Kreuzfahrturlaub ideal.

Spa Services

Spa Services – Bild: MSC Kreuzfahrten

Reedereien

Die Auswahl der Reederei ist nicht ganz einfach. Die Auswahl ist riesig. Welche Kriterien kommen in Betracht?

Wer kein Englisch spricht sollte sich die Angebote von AIDA Cruises und TUI Cruises näher ansehen. Die beiden führenden deutschen Reedereien haben ganzjährig ein großes und vielfältiges Angebot. Auch die italienischen Giganten Costa und MSC kommen in Frage. Hier reisen Sie zwar mit Gästen anderer Nationalitäten, brauchen aber keine Fremdsprachenkenntnisse. Um die zahlreichen deutschen Gäste kümmern sich deutschsprachige Hostessen. Deutsche Speisekarten, Tagesprogrammen und Landausflüge sind bei Costa und MSC selbstverständlich.

Wer über Grundkenntnisse der englischen Sprache verfügt, sollte das Angebot der amerikanischen Reedereien einmal prüfen. Aus deutscher Sicht sind hier insbesondere Royal Caribbean und Norwegian Cruise Line zu nennen. Aber auch Celebrity Cruises, Princess Cruises und Holland America sind interessante Alternativen. Man kümmert sich an Bord um die immer zahlreicher werdenden deutschen Gäste. Trotzdem sollte man etwas Englisch können.

Auch in Bezug auf die Schiffsgröße haben die genannten Anbieter ein breites Spektrum. Dabei gibt in der Regel, dass die neueren Kreuzfahrtschiffe die Größten sind. Der Trend zu großen Resortschiffen mit Angeboten für die ganze Familie ist ungebrochen. Wer kleinere Kreuzfahrtschiffe sucht, wird bei den älteren Kreuzfahrtschiffen fündig. Oder natürlich bei den kleinen Veranstaltern, die allerdings häufig in der Luxusklasse angesiedelt sind. Klassische Kreuzfahrten auf kleineren Schiffen bieten aber auch die deutschen Veranstalter Phoenix Reisen, Plantours oder FTI Cruises. Phoenix Reisen betreibt mittlerweile vier mittelgroße Kreuzfahrtschiffe.

Echter Rasen auf der Celebrity Eclipse

Echter Rasen auf der Celebrity Eclipse von
Celebrity Cruises

Kreuzfahrtausflüge

Natürlich spielen die Zielhäfen eine wichtige Rolle bei der Entscheidung für eine Seereise. Die Reedereien planen ihre Kreuzfahrten so, dass tagsüber fast immer Kreuzfahrtausflüge möglich ist. Im Laufe der Nacht geht es dann weiter zum nächsten Hafen. Was das Verhältnis von Seetagen und Landtagen anbetrifft, gehören wir Deutsche zu den Kreuzfahrern, die möglichst wenige Seetage bevorzugen.

Eines gleich vorweg. Sobald das Schiff freigegeben wurde, dürfen Sie in jedem Hafen an Land, auch wenn Sie keinen Landausflug an Bord gebucht haben. Die meisten erfahrenen Kreuzfahrer verfahren heute so. Mit etwas Vorbereitung kann man in den meisten Häfen viel auf eigenen Faust erleben. In jeder größeren Stadt gibt es mittlerweile z.B. so genannte Hop-on Hop-off Busse, die auf einer festgelegten Runde alle Sehenswürdigkeiten anfahren. Unterwegs kann man aussteigen und mit dem nächsten Bus weiterfahren. Immer beliebter werden zudem die Aktivitäten lokaler Veranstalter. Einen Überblick über das große Angebot finden im Menü unter Landausflüge buchen.

Das Angebot an organisierten Kreuzfahrtausflügen der Reederei ist auf jeder Kreuzfahrt groß. Bereits Wochen vor Ihrer Abreise können Sie Landausflüge reservieren. An Bord stehen die Mitarbeiter des Landausflugsbüros mit Rat und Tag zu Seite.

Tour Service

Tour Service – Bild: MSC Kreuzfahrten

Die Kleidung auf einer Kreuzfahrt

An Kleidung nimmt man am besten leicht waschbare, unbedingt luftdurchlässige Sommersachen mit, aber auch einige Wollsachen für windige Tage und kühle Nächte. Ein leichter Mantel oder Regenmantel sollte nicht fehlen. Auf See trägt man normalerweise legere Kleidung, ein Badeanzug ist unentbehrlich. Abendkleidung (Cocktailkleidung) für Gesellschaftsveranstaltungen und Dinner an Bord ist nicht obligatorisch, auf größeren Schiffen aber auch nicht überflüssig. Bei fast allen amerikanischen Reedereien (Ausnahme NCL) und auch bei Costa und MSC gibt es in der Regel zweimal die Woche einen so genannten Galaabend. An diesen Abenden ist das Essen noch etwas besser und die Gäste kleiden sich mehrheitlich etwas schicker. Das wird allerdings von den Gästen sehr unterschiedlich angenommen. Wer keine Krawatte trägt wird nicht schief angesehen.

Vor allem die Schuhe sollte man sorgfältig auswählen. Sie sollen leicht und bequem sein, wegen des vielfach steinigen Bodens bei Ausflügen jedoch eine feste Sohle haben. In Nordafrika und Vorderasien nur geschlossene, keine zehenfreien Schuhe tragen. In den Sommermonaten kann man auf einen leichte Kopfbedeckung, Sonnencreme und eine gute Sonnenbrille nicht verzichten.

Einen Dresscode gibt es meist nur für das Personal

Einen Dresscode gibt es meist nur für das Personal – Bild: MSC Kreuzfahrten

Kreuzfahrten sind erholsam

Wir werden immer wieder gefragt, wie es das eigentlich ist, den ganzen Tag an Bord eines Kreuzfahrtschiffes zu verbringen. Unserer Antwort ist immer die gleiche: einfach herrlich und sehr erholsam. Außerdem verbringt man nicht den gesamten Urlaub an Bord. Man fährt am Abend los und besucht am Tag neue Reiseziele. Auf einer einwöchigen Seereise besucht man im Durchschnitt vier Häfen. Eine Kreuzfahrt beruhigt die Nerven. Der Alltag rückt an Bord schnell in weite Ferne. Manche Menschen kommen sich vor wie neugeboren. Das mag ein wenig übertrieben klingen, aber es ist zweifellos so, dass eine Seereise Abstand schafft zum gewohnten Stress des Alltags. Immer mehr Menschen scheinen sich dessen bewusst zu werden, denn wie sonst könnte man erklären, dass Schiffsreisen weltweit so großen Zulauf finden?

Frontier Theme